Über uns

Ungewohnte Klänge, außergewöhnliche Arrangements, Spielwitz und vor allen Dingen mitreißende Energie – das ist HexagonPercussion. Sieben leidenschaftliche Musiker mit einer erstaunlichen Vielfalt an Schlaginstrumenten – auch das ist Hexagon Percussion. Das Ensemble begeistert durch seine ausgefallenen Interpretationen bekannter Stücke ebenso wie durch die oft eigenwillige Auswahl dessen, was sie „schlagen“. Neben einem schier endlos scheinenden Sammelsurium an konventionellen Rhythmusinstrumenten gehören auch Kanalrohre, Popcornbecher, Erdnussdöschen, Mülltonnen oder Blumentöpfe zu den mit viel Phantasie bespielten Resonanzkörpern des Ensembles.

Pure Freude am Spielen treibt die jungen Männer an. So gelingt es ihnen scheinbar mühelos, ihren Spaß an der Musik zum Ausdruck zu bringen und auf das Publikum zu übertragen.

 

Die aktuelle Besetzung von Hexagon-Percussion besteht aus:

Kilian Rüfer, Martin Spicker, Jonas Neugart, Rafael Neugart, Stefan Bergmair, Nico Hüttel und Moritz Thalmayr. Musikalischer Leiter ist Christopher Fellinger. Träger des Ensembles ist der Musikverein Türkenfeld.